Monte

Monte wurde in Montenegro ausgesetzt ? und wird auf ca 6 Monate geschätzt ! Sobald er reisefertig ist (ca 6 Wochen, stand 01.09.22) sucht er ein zu Hause ! Er ist eher der Ruhige ! Alleinesein ist noch nicht sein Ding !
Gegenüber größeren und älteren Artgenossen ist er unterwürfig, gleichgesinnte bekommen auch schonmal die Meinung gesagt ?

Pepe

Der hübsche Pepe ist etwa 2 Jahre alt, ebenfalls kniehoch und mega lieb zu allen Menschen. Er ist sehr liebebedürftig und würde am liebsten den ganzen Tag mit seinen Menschen kuscheln. Pepe läuft bereits ganz schön an der Leine, was natürlich noch ausbaufähig ist?und lässt sich beim Freilauf mit Schleppleine schon richtig gut abrufen.
Pepe hat sicher noch nicht viel Liebe und Zuneigung erfahren in seinem Leben! Er hat noch große Verlustängste, daher muss das Alleinsein noch geübt werden. Außerdem wäre er wahrscheinlich am liebsten ein Einzelprinz, der die Liebe seiner Menschen vollkommen alleine genießen möchte. Bei Hundebegegnungen draußen ist Pepe absolut problemlos. Pepe sollte aufgrund der derzeit noch bestehenden Eifersucht auch eher zu größeren Kindern vermittelt werden.

Außerdem suchen wir für Pepe sportliche Menschen mit Hundeverstand ! Pepe hat leiche Züge eines Malinois !! Er möchte körperlich und geistig gefördert werden ! Nur für die Couch und Garten ist Pepe der falsche Hund !!! 

Leo

Leo ist gestern gemeinsam mit seinem Leidensgenossen Pepe hier in Deutschland angekommen.

Wir haben die beiden in der Station Marcali in Ungarn kennengelernt, haben beide einen Tag später kastrieren lassen und ausreisefertig gemacht. Natürlich ist Leo auch bereits gechipt und geimpft. Leo ist ca. 3 Jahre alt, etwa kniehoch und ein richtig süßer Schatz. Er geht schon relativ gut an der Leine, ist sehr menschenbezogen und super lieb zu anderen Hunden und Kindern. Auch Katzen sind kein Problem für Leo !
Leo muß Medikamente nehmen, da er Epilepsie hat !!

 

 

 

Jano

Update August 2021: Für Jano werden wir sicher kein zu Hause finden, da er CCL hat !

Die Canine Ceroid-Lipofuszinose (CCL) ist eine Erbkrankheit bei verschiedenen Hunderassen, welche Körperzellen, insbesondere Nervenzellen schädigt. Sie entspricht der Neuronalen Ceroid-Lipofuszinose (NCL) des Menschen und wird in der Literatur auch als NCL der Hunde bezeichnet.

Filkó

Filkó ist nach einem Monat zurück ? Angeblich hat er, ohne Grund, geschnappt?!?
Jetzt suchen wir einen Menschen mit Tierverstand, möglichst ohne Kinder !
Filkó wurde in Ungarn gefunden und nicht vermisst! Er ist ca 1 Jahr alt und war in der Pflegefamilie bisher völlig unauffällig und mit Artgenossen gut verträglich!

Rüdiger

Rüdiger ist ein gestandener 43 kg schwerer Rotti-Mix ! Er muß noch sehr viel lernen, wurde offensichtlich bisher von ALLEM ferngehalten !?
Leinenführigkeit ist noch sehr ausbaufähig !
Pferde bereiten ihm großen Streß !
Artgenossen sind nicht immer einfach, auch das muß trainiert werden !
Kleinkinder und Katzen sollten nicht in seinem zu Hause sein !
Ansonsten ist der Rüde zu Menschen sehr freundlich und offen !!